Albert-Schweitzer-Gymnasium Limbach-Oberfrohna

An zwei Tagen wetteiferten die Jungen und Mädchen der Klassenstufen 5-10 des Albert-Schweitzer-Gymnasiums im Waldstadion von Limbach-Oberfrohna wieder um bestmöglichste Leichtathletikergebnisse. Bei recht kühlem, aber sonnigem Wetter traten am 20.09.2019 die Klassenstufen 5-7 zu ihren Wettkämpfen an. Unterstützung fanden unsere Sportler in diesem Jahr nicht nur durch ihre anwesenden Klassenleiter, sondern auch durch unsere engagierten Schüler der Klassenstufe 11, welche nicht mit auf Schulfahrt unterwegs waren. Sie halfen tatkräftig an den einzelnen Wettkampfdisziplinen als Kampfrichter mit. An dieser Stelle dafür ein herzlicher Dank.

Am 23.09.2019 ging das Sportfest dann in Runde zwei, nämlich für unsere Schüler der Klassenstufen 8-10. Auch an diesem Tag stand das Wetter wieder auf unserer Seite. Herrlicher Sonnenschein begleitete die Sportler während ihrer Wettkämpfe.

Aktiv wurden in den letzten Wochen im Sportunterricht die einzelnen leichtathletischen Disziplinen vorbereitet. Es galt am Sportfesttag Bestleistungen abrufen zu können. Untereinander konnte sich in den einzelnen Wettkämpfen gemessen werden und am Ende wurden die jeweiligen Sieger und Platzierten geehrt. Höhepunkt unseres Sportfestes sind an beiden Tagen die jeweils auf Klassenstufenbasis durchgeführten Staffelläufe.

Gratulation allen Sportlerinnen und Sportlern zu deren erreichten Ergebnissen und Platzierungen.

Allen Wettkampfhelfern herzlichen Dank für die tolle Unterstützung während der gesamten Sportfesttage.

 

Sylke Spreer