Albert-Schweitzer-Gymnasium Limbach-Oberfrohna

Vom 17.09.2016, 10.00 Uhr bis zum 18.09.2016, 10.00 Uhr schwammen die Teilnehmer der Mannschaftsstaffel des ASG (Max Reuter, Phillip Fehmel, Lenya Shirin Rupf, Gergana Bakalowa, Shirin Pröhl, Jonas Nitzsche, Sarah Köcher, Sophia Zorn, Lea Martin, Aimee Schuhknecht, Alexander Grund, Carolin Mäder, Anne Heinze, Nelly Eckelmann, Vanessa Kreusel, Lilli Pätzold) dreimal jeweils eine halbe Stunde.

Diesen Wettkampf beendete die ASG-Staffel erfolgreich mit einem 2. Platz. Dazu herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an Anne Heinze und Lilli Pätzold für die Organisation!

 

R. Claußnitzer

Der „Tag der Sachsen“ in unserer Stadt wurde auch von Schülern des Gymnasiums mit gestaltet. So wirkten einige Schüler und Schülerinnen als Helfer, Schüler der Klassenstufe 12 verkauften Bowle, die Tanzgruppe des ASG trat auf, es gab einen Infostand von Förderverein und Gymnasium und anderes.
Eine besondere Veranstaltung fand am 3.9.statt. Schüler und Schülerinnen der Klassen 11 und 12 waren zu einer Podiumsdiskussion mit Ministern der sächsischen Landesregierung eingeladen.
Bereits in der Projektwoche war ein Vertreter der Landesregierung am ASG und gab einen Überblick über die zu erwartende Veranstaltung. In der letzten Schulwoche bereiteten sich die ausgewählten Schüler auf die Diskussion vor.
Am 3.9. fand dann die Veranstaltung, welche von Falko Maiwald moderiert wurde, im Zelt der sächsischen Landesregierung statt.
Zunächst befragten Julia Müller und Lea Martin den Staatsminister für Justiz, Herrn Sebastian Gemkow. Dabei ging es zum Beispiel auch um die Betreuung von Opfern von Straftaten.
Resa Sar Aslani und Tobias Fröhlich diskutierten mit der Staatsministerin für Kultus, Frau Brunhild Kurth, vor allem aktuelle Probleme der Personalsituation an Schulen, des Religionsunterrichts sowie Fragen der Kurswahl in der SEK II.

Staatsminister für Justiz ,Herr Gemkow, im Gespräch mit Julia und Lea

Staatsministerin für Kultus, Frau Kurth, im Gespräch mit Resa und Tobias

Staatsministerin für Wissenschaft und Kultus, Frau Dr. Stange, im Gespräch mit Martin und Maximilian

In den Gesprächsrunden von Valentin Gantke und Paul Müller mit dem Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Herrn Thomas Schmidt, sowie von Madllen Haugh und Martin Zschunke mit dem Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit, Herrn Martin Dulig, ging es z.B. gesunde Tierhaltung und  Standortfaktoren in Sachsen.
Der Staatsminister für Finanzen, Herr Professor Georg Unland, stellte sich den Fragen von Wilhelm Bahr und Martin Zschunke. Hier ging es schwerpunktmäßig noch einmal um Probleme bei Ausgaben im Bereich der Bildung.
Klara Schödel und Martin Zschunke diskutierten dann mit dem Innenminister, Herrn Markus Ulbrig, über Dinge der inneren Sicherheit, auch im Zusammenhang mit der Flüchtlingsproblematik. Der Staatsminister wies darauf hin, dass in den nächsten Jahren 1000 neue Stellen bei der Polizei geschaffen werden.
Abschließend war es erneut Martin Zschunke, nun zusammen mit Maximilian Zeidler, die Frau Dr. Stange vom Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst befragten. Hier ging es beispielsweise um die Bedeutung von Sachsen als Forschungszentrum.
Die Veranstaltung wurde anschließend von allen Teilnehmern als gelungen eingeschätzt. Von den Vertretern der sächsischen Landesregierung gab es große Anerkennung für die gründliche Vorbereitung der „tollen Schüler des Gymnasiums“ und deren Auftreten. Weiter so!

S. Schulze
P. Mogalle 

Klassenstufen 8-10

Auch zum zweiten Teil unseres Sportfestes am 12.09.2016 hatten wir das Wetter erneut auf unserer Seite. Trotz ziemlich warmen Temperaturen bemühten sich alle Teilnehmer, ihre bisher erzielten Ergebnisse aus dem Unterricht auf Wettkampfbasis zu bestätigen oder gar zu verbessern.

Allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch zu ihren erzielten Ergebnissen und besten Dank an alle Sportfestteilnehmer für einen reibungslosen Ablauf am heutigen Tag.

 

Klassenstufen 5-7

Bei herrlichem Sommerwetter fand am 09.09.2016 das Sportfest unseres Gymnasiums für die Klassenstufen 5-7 im Waldstadion statt.

In zahlreichen Sportstunden wurden die Disziplinen Sprint, Weitsprung und Ballwurf in den vergangenen Wochen vorbereitet. Voll motiviert traten die jungen Sportler und Sportlerinnen nun an, um sich mit den Klassenkameraden ihrer Klassenstufe zu messen.

Alle Teilnehmer kämpften um bestmöglichste Ergebnisse in den einzelnen Disziplinen.

Highlight des Sporttages waren dann die 8x50m-Staffelläufe in den einzelnen Klassenstufen.

Spreer

Traditionell findet wieder am Donnerstag der letzten Schulwoche eine Radtour statt. Diese wurde vor einigen Jahren vom Förderverein ins Leben gerufen. Am 23.06.2016 startet die 5. Ausgabe dieser Aktion statt. Wieder spendiert unser Förderverein einen kleinen Imbiss für jeden Schüler. Gestartet wird von 8:00 bis 11:00. Nach der Ankunft müssen noch einige Quizfragen zur Tour, zum „Tag der Sachsen“ und zum Förderverein beantwortet werden.
Die Ergebnisse sind für die Auslosung am Freitag von Bedeutung, denn dann werden die Besten mit Preisen, wiederum vom Förderverein bereitgestellt, prämiert.

M. Büttner

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium bedankt sich recht herzlich für die tolle Unterstützung heimischer Unternehmen im Rahmen der Sport-Sponsoring-Aktion 2015/2016.

S.Spreer

Fachschaft Sport

Mit großem Eifer haben die Mädchen und Jungen des GTA Turnen auch im Schuljahr 2015/2016 an den Geräten trainiert. Über 30 Turnerinnen und Turner nutzten regelmäßig die Trainingszeit im Rahmen des GTA. Gekrönt wurde das Jahr durch die erneute Bundesfinalteilnahme der 2 Mannschaften der WK IV, 2 Landessiegertitel und eines Bronzerang auf Landesebene, sowie 5 Regionalsiegen im Rahmen des Schulsportwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“.

Bereits zum 8. Mal wurde eine Schulmeisterschaft ausgeturnt, an der auch turnbegeisterte Mädchen und Jungen mit guten turnerischen Leistungen im Sportunterricht teilnehmen konnten.

32 Mädchen und Jungen zeigten ihre Übungen. Am Stärksten war das Feld in den Klassenstufen 6 (9Turnerinnen) und 5 (6Turnerinnen).

 

Medaillengewinner der Schulmeisterschaft Turnen 2016

 

Klassenstufe

Gold

Silber

Bronze

5 weibl.

Sina Howorka

Vanessa Raab

Hannah Brodhagen

5 männl.

Elias Töpler

Kenny Starke

 

6 weibl.

Isabel Gersdorf

Teodora Bakalova

Ann Sophie Walter

6 männl.

Daniel Reimer

Linus Leichsenring

Nick Ketter

7 weibl.

Cora Weickart

Emilia Hirsch

 

7 männl.

Louis Reichert

 

 

8 weibl.

Ronja Hofmann

Josi Döring

Lilli Wahlpahl

9 weibl.

Melanie Eisold

Tina Weickart

 

 

Mit einem gemeinsamen Besuch des Erlebnisbades in Geyer klang das „GTA Turnen Jahr“ aus.

Sylke Esche und Reinhard Tautenhahn